Israelische Tänze mehr als nur Volkstanz

„ Ich liebe den Tanz, denn er befreit, von der Schwere der Dinge.“

Aurelius Augustinus

 

Tanzen in der Gruppe macht Spass und weckt die Freude am Miteinander und an der Bewegung.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, einfach kommen und mitmachen.

 

Leitung der Israelischen Volkstänze:

Schwester Margarete Hirner, ehemalige (Leiterin der Allgäu Weite). Schwester Margarete unterrichtet seit Jahren den beliebten Volkstanz. Gerne gibt sie Ihre Erfahrungen weiter.

 

Auch wenn Sie Anfänger sind. Versuchen Sie es einfach.

Sie werden erleben wie auch Sie die Israelischen Volkstänze unter der Leitung von Schwester Magrete mit Leichtigkeit erlenen.

 

Verschiedene Vorträge zum Thema: Bewegung im alten und neuen Testament,  von Doris Siegenthaler umrahmen das Programm.

 

Termin und Preise

Tagungszentrum Allgäu Weite 87477 Sulzberg-Moosbach

Termin: 25.06.2017 – 28.06.2017

Beginn: Sonntag mit Abendessen 18.00h Ende Mittwoch 12.00h

Seminarbeitrag: Euro: 130.- plus Unterkunft und Verpflegung.

zur Anmeldung

 

Zahlungsweise:

Kurz vor dem Seminar erhält der Teilnehmer ein Schreiben sowie eine Rechnung von der Wertvoll-Akademie für die Seminargebühr. Diese wird separat über die Wertvoll-Akademie abgerechnet Unterkunft und Verpflegung werden vom Teilnehmer direkt mit dem jeweiligen Hotel abgerechnet.